Campingliebe

Archiv

Hier handelte es sich auch um ein Projekt das ich schon länger aufgeschoben hatte. Ich hatte doch etwas Respekt davor die Türverkleidung zu entfernen. Die Fächer für die Tür kaufte ich bereits 2019 auf dem Maikäfer Treffen in Hannover. Im Grunde war es aber alles gar nicht so schlimm. Bei der ersten Tür dauerte es noch etwas länger, bei der Fahrertür ging es um so schneller. Als erstes müssen die Boxen (falls… Weiterlesen

Endlich ist es so weit!Nachdem die guten Airline-Schienen über ein halbes Jahr bei mir im Keller lagen und das Sikaflex nächsten Monat schon ablaufen sollte, entschloss ich mich schließlich dieses Projekt jetzt auch anzugehen. …Zeit hat man ja momentan durch Corona genug. Nun aber von Anfang an…Schon kurz nach dem Kauf von Günther sah ich Fotos im Internet von Bullis die außen an den Seitenblechen Kanisterhalter oder Sandbleche befestigt hatten. Mir gefiel… Weiterlesen

In nicht einmal mehr zwei Wochen geht es los! Dann starten wir mit Günther auf unsere erste große Reise durch Schweden und Dänemark. 😁 Bis es aber soweit ist muss noch einiges bewerkstelligt werden… Für die Airline-Halteschiene auf der Fahrerseite habe ich mittlerweile alles bestellt. Lediglich die eigentlichen Halterungen für die Ölkanister fehlen noch. Die werden wir vor dem Urlaub aber auch leider nicht mehr bekommen, da der Jarrod von campervanculture.com, dem… Weiterlesen

Über die vom Werk aus verbauten „Standard-Motoren“ möchte ich hier nichts weiter sagen. Mich interessieren vielmehr die Möglichkeiten des Motorenwechsels. Beschränken möchte ich mich hier auf die am häufigsten verbauten Diesel-Motoren mit den Kennbuchstaben AFN (1.9 TDI) und ALE (1.9 TDI). Beide Motoren besitzen den identischen Motor mit 1896 cm³ Hubraum als Grundlage. Sie wurden beide nur von 1996 bis Ende 1997 gebaut und haben eine Direkteinspritzung, sowie einen Turbolader und Ladeluftkühler…. Weiterlesen

Als wir ihn im Internet bei Ebay-Kleinanzeigen fanden, waren wir richtigangetan von dem Kleinen. „Andere Volkswagen T3 Wohnmobil Hochdach“ hieß die Anzeige, auf der uns ein strahlend weißer Bulli mit Hochdach und großer Staukiste für nur 7.990€ angeboten wurde. Die Bilder versprachen soweit ganz ok zu sein, der Preis lag auch in unserem Budget und genau dieses Hochdach wollten wir sowiso schon immer haben! Dazu noch diese Dachbox, alles schien soweit zu… Weiterlesen

Am Dienstag starteten wir zu der letzten Etappe unserer Reise. Von unserem Campingplatz bei Mørkholt ging es 135 Kilometer weiter südlich nach Sønderborg. Den ersten Halt machten wir in Kolding bei einem Burgerking. Nicht weil wir Hunger hatten, sondern weil das Verlangen nach den sanitären Anlagen so groß war. 😉 Erst in Aabenraa überkam uns dann das Verlangen etwas zu essen. Da ich Natascha schon so viel von den dänischen Bäckereien vorgeschwärmt hatte, wollte… Weiterlesen