Campingliebe

Archiv

Samstag, 06.04.2019 Ihr kennt es bestimmt auch. Kaum kommt die Sonne raus, so zieht es uns Camper an die frische Luft. Da wir uns schon seit langer Zeit für den Flohmarkt im Scheunenviertel in Steinhude angemeldet hatten, war der Samstag soweit schon verplant. Das Wetter war die letzten Wochen ja nicht unbedingt so umwerfend. Um so mehr freuen wir uns über die doch recht gute Wettervorhersage für den Samstag. Schon am Freitag… Weiterlesen

Mittwoch starteten wir wieder einmal sehr früh. Für die Fahrt nach Hamburg hatten wir ca. 4 Stunden eingeplant. Es lagen knapp 200 Kilometer vor uns. Im Navi hatten wir zuerst die Option „Autobahnen meiden“ aktiviert. Kurz hinter der Grenze entschlossen wir uns aber auf die A7 aufzufahren und somit die Fahrzeit extrem zu verkürzen. Bevor wir uns nun aber auf den Heimweg machten, besuchten wir erst noch zwei Orte, die uns Ingelise,… Weiterlesen

Am Dienstag starteten wir zu der letzten Etappe unserer Reise. Von unserem Campingplatz bei Mørkholt ging es 135 Kilometer weiter südlich nach Sønderborg. Den ersten Halt machten wir in Kolding bei einem Burgerking. Nicht weil wir Hunger hatten, sondern weil das Verlangen nach den sanitären Anlagen so groß war. 😉 Erst in Aabenraa überkam uns dann das Verlangen etwas zu essen. Da ich Natascha schon so viel von den dänischen Bäckereien vorgeschwärmt hatte, wollte… Weiterlesen

Da wir ja gleich bei unserem Check-In für die eine Nacht bezahlt hatten, waren wir nicht an irgendwelche Öffnungszeiten der Rezeption angewiesen. Am Montag ging daher unsere Reise schon wieder recht früh weiter. Ich war mal wieder als erstes ausgeschlafen, räumte die Fahrerkabine frei, verstaute alle Sachen und trennte uns vom Strom. Währenddessen zuckelte und ruckelte sich der Motor schon warm. Das Gebläse hatte ich voll aufgedreht, so dass die Frontscheibe vom… Weiterlesen

Nachdem wir ausgeschlafen und gefrühstückt hatten (Brötchen kann man am Kiosk vorbestellen), entschieden wir uns für einen Ausflug in das nur 7km entfernte Bad Harzburg. Wir wollten das schöne Wetter nutzen, um den Baumwipfelpfad zu erkunden und um einmal durch die Fußgängerzone zu bummeln. Der Eintritt für den Baumwipfelpfad pro Erwachsenen beträgt 8€ in der Hauptsaison. Wir mussten nur 7,50€ zahlen (Link zum Baumwipfelpfad). Der Start befindet sich direkt neben der Talstation… Weiterlesen