Campingliebe

Archiv

Mittwoch starteten wir wieder einmal sehr früh. Für die Fahrt nach Hamburg hatten wir ca. 4 Stunden eingeplant. Es lagen knapp 200 Kilometer vor uns. Im Navi hatten wir zuerst die Option „Autobahnen meiden“ aktiviert. Kurz hinter der Grenze entschlossen wir uns aber auf die A7 aufzufahren und somit die Fahrzeit extrem zu verkürzen. Bevor wir uns nun aber auf den Heimweg machten, besuchten wir erst noch zwei Orte, die uns Ingelise,… Weiterlesen

Nun war es endlich so weit! Freitag Morgen packten wir die letzten Sachen in unsere Kulturbeutel, rollten die Betten zusammen und schleppten alles zum Auto. Wir waren irritiert, wie viel es doch geworden ist. Im gleichen Moment redeten wir uns dann aber auch ein, dass man im November nun mal viel Kleidung benötigt. …auch wenn man nur für drei oder vier Tage unterwegs sein wird. Dazu packten wir noch eine Unmenge an… Weiterlesen

Beitragsbild 1 - 980 x 520

Ich kann es irgendwie ganz schlecht erklären, doch es vergeht kein Tag, an dem ich nicht über Bullis oder das Campen nachdenke. Sehe ich zum Beispiel bei Facebook den Post von Freunden, wie sie gerade durch Bayern reisen und die Natur fotografiert haben, dann denke ich gleich: „ach wie schön wäre es, gleich kommendes Wochenende mit dem eigenen Van dorthin zu fahren…“ So ertappe ich mich eigentlich auch täglich dabei, dass ich… Weiterlesen

Wir wurden bereits früh vom Regen veweckt. Der erste Blick aus dem Fenster versprach nichts Gutes. Die Wolken hingen tief, es war kein Ende abzusehen. Schon das Brötchenholen wurde so zur Mutprobe. Schon vor dem Frühstück war uns klar, dass wir heute unbedingt etwas drinnen, im Trockenen, unternehmen wollten. Schwimmen? Sauna? Irgendwie reizte uns der Ostharz, doch wie sollte man sich den anschauen bei so einem Wetter?! Im Internet stießen wir dann… Weiterlesen

Nachdem wir ausgeschlafen und gefrühstückt hatten (Brötchen kann man am Kiosk vorbestellen), entschieden wir uns für einen Ausflug in das nur 7km entfernte Bad Harzburg. Wir wollten das schöne Wetter nutzen, um den Baumwipfelpfad zu erkunden und um einmal durch die Fußgängerzone zu bummeln. Der Eintritt für den Baumwipfelpfad pro Erwachsenen beträgt 8€ in der Hauptsaison. Wir mussten nur 7,50€ zahlen (Link zum Baumwipfelpfad). Der Start befindet sich direkt neben der Talstation… Weiterlesen

Das Thema ließ uns einfach nicht mehr los. Gedanklich stellten wir uns schon unsere Reise durch Schweden im Sommer mit unserem eigenen Caravan vor. Ich bin bislang erst einmal in Schweden gewesen und habe mich in die Landschaft dort sofort verliebt. Denkbar wäre eine Tour, wie sie rechts auf der Karte zu sehen ist. Skandinavien fasziniert mich generell schon seit vielen Jahren. Dänemark bereise ist seit meiner Kindheit und kenne dort fast… Weiterlesen